EGA 2019

Nachlese

Eigenheimer auf der EGA erfolgreich

Die Power der Provinz – mit diesem Schlagwort hat das Magazin Fokus-Money beim letzten Landkreis-Ranking Ebersberg zum besten Landkreis gekürt. Power hatten auch die Eigenheimervereine aus der Ebersberger Region bei ihrem gemeinsamen Auftritt auf der Ebersberger Gewerbeausstellung „EGA-Lebensart“. Diese fand vom 03. bis 05. Mai 2019 turnusgemäß in Grafing statt und bot eine Plattform für Gewerbebetriebe, Behörden und Vereine aus der Region. Ergänzt wurde die Messe durch Fachvorträge und ein buntes Unterhaltungsprogramm.

„Gemeinsam sind wir stark“ dachten sich die Eigenheimervereine aus Ebersberg, Grafing, Kirchseeon und Pfaffing, als sie ihren Messeauftritt organisierten. Dank der Zusammenarbeit mehrerer Ortsvereine und der Unterstützung durch den Eigenheimerverband Bayern gelang es, einen attraktiven Stand zu gestalten. Ideal erwies sich bereits der Standplatz am Eingang der großen Ausstellungshalle, der die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog. Als Blickfang dienten die neu gestalteten Rollups, die die Leistungen der Eigenheimervereine präsentierten: Rechtsberatung rund um Haus und Grundbesitz, günstiger Geräteverleih, Einkaufsrabatte bei örtlichen Firmen und weitere Angebote wie Monatszeitschrift, Versicherungen, Musterformulare für Vermieter und Ausflüge.

Als wahrer Publikumsmagnet erwies sich ein Gewinnspiel, bei dem attraktive Sachpreise und Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von über 500 Euro zu gewinnen waren. Diese hatten die Kooperationspartner der beteiligten Eigenheimervereine gestiftet. Beim Gewinnspiel galt es zwei Fragen zu den Eigenheimern zu beantworten und die Zahl der Äpfel in einer Kiste zu schätzen. Zahlreiche Ausstellungsbesucher nahmen teil und hatten dabei sichtlich ihren Spaß.

Spätestens dann war das Eis gebrochen und es ergaben sich angeregte Gespräche rund um die Eigenheimer. Die Besucher interessierten sich für die Ziele und Leistungen der Vereine. Angetan waren sie insbesondere vom Gerätepool, der ähnlich wie das Car-Sharing Ressourcen und Kosten spart. Auch in der Rechtsberatung und im Versicherungsschutz wurden große Vorteile gesehen. Es herrschte stets reger Besuch am Stand, das Publikum war bunt gemischt, auch zahlreiche junge Familien konnten angesprochen werden. Einige Besucher überzeugte das Angebot derart, dass sie sich spontan zu einer Mitgliedschaft entschlossen. So konnten auf der Messe 36 neue Mitglieder gewonnen werden, weitere werden sicher noch folgen. Auch langjährige Mitglieder schauten gerne am Stand vorbei und erkundigten sich nach Neuigkeiten.

P1090789

Begrüßen konnten die Vereinsvorstände am Stand außerdem Vertreter aus der Politik, darunter Grafings Bürgermeisterin Angelika Obermayr, Landrat Robert Niedergesäß, den Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Lenz und die Europaabgeordnete Dr. Angelika Niebler. Am Rande der Veranstaltung und beim abendlichen Wirtschaftsempfang gelang es, Kontakte zu verschiedenen Institutionen zu knüpfen, z.B. zur Energieagentur Ebersberg-München. Auch mehrere Firmen zeigten sich an einer künftigen Zusammenarbeit interessiert.

Nach den drei Tagen auf der Messe zogen die Vereinsvorstände Bilanz: „Auch wenn der Messeauftritt großen Aufwand bei der Vorbereitung und Durchführung erfordert hat – wir würden jederzeit wieder mitmachen. Es gelang uns, den Verein bei Bevölkerung, Politik, Institutionen und Gewerbe bekannter zu machen. Wir konnten interessante Gespräche führen, die Resonanz war durchwegs positiv und nicht zu vergessen: Wir hatten jede Menge Spaß an unserem Stand. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt, unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.“

Glückliche Gewinner des Eigenheimer Gewinnspiels

Die Eigenheimervereine aus Ebersberg, Grafing, Kirchseeon und Pfaffing präsentierten sich gemeinsam auf der diesjährigen EGA-Lebensart in Grafing. Zahlreiche Messebesucher kamen an den Stand und nahmen am Gewinnspiel teil, bei dem Fragen zu den Eigenheimern zu beantworten waren und die Zahl der Äpfel in einer Kiste geschätzt werden musste. Unter den richtigen Lösungen wurden nun die acht Gewinner ausgelost. Über den 1. Preis, eine Akku-Säge, freut sich Michaela Weigand mit ihrer Familie. Auch die weiteren attraktiven Sachpreise und Gutscheine, die von regionalen Firmen zur Verfügung gestellt wurden, konnten inzwischen überreicht werden.

EGA-Gewinnspiel

Die Gewinner (v. l.) Franz Chalupar, Michaela Weigand, Thorsten Schramm, Peter Sigel, Albert Duna für seine Frau Gabi und der Vorstand des Grafinger Eigenheimervereins Alexander Marx; weitere Gewinner, nicht auf dem Bild: Jenny Heinz, Sonja Grimm und Hannelore Lober.

Eigenheimer auf der EGA erfolgreich

Die Power der Provinz – mit diesem Schlagwort hat das Magazin Fokus-Money beim letzten Landkreis-Ranking Ebersberg zum besten Landkreis gekürt. Power hatten auch die Eigenheimervereine aus der Ebersberger Region bei ihrem gemeinsamen Auftritt auf der Ebersberger Gewerbeausstellung „EGA-Lebensart“. Diese fand vom 03. bis 05. Mai 2019 turnusgemäß in Grafing statt und bot eine Plattform für Gewerbebetriebe, Behörden und Vereine aus der Region. Ergänzt wurde die Messe durch Fachvorträge und ein buntes Unterhaltungsprogramm.

„Gemeinsam sind wir stark“ dachten sich die Eigenheimervereine aus Ebersberg, Grafing, Kirchseeon und Pfaffing, als sie ihren Messeauftritt organisierten. Dank der Zusammenarbeit mehrerer Ortsvereine und der Unterstützung durch den Eigenheimerverband Bayern gelang es, einen attraktiven Stand zu gestalten. Ideal erwies sich bereits der Standplatz am Eingang der großen Ausstellungshalle, der die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog. Als Blickfang dienten die neu gestalteten Rollups, die die Leistungen der Eigenheimervereine präsentierten: Rechtsberatung rund um Haus und Grundbesitz, günstiger Geräteverleih, Einkaufsrabatte bei örtlichen Firmen und weitere Angebote wie Monatszeitschrift, Versicherungen, Musterformulare für Vermieter und Ausflüge.

Als wahrer Publikumsmagnet erwies sich ein Gewinnspiel, bei dem attraktive Sachpreise und Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von über 500 Euro zu gewinnen waren. Diese hatten die Kooperationspartner der beteiligten Eigenheimervereine gestiftet. Beim Gewinnspiel galt es zwei Fragen zu den Eigenheimern zu beantworten und die Zahl der Äpfel in einer Kiste zu schätzen. Zahlreiche Ausstellungsbesucher nahmen teil und hatten dabei sichtlich ihren Spaß.

Spätestens dann war das Eis gebrochen und es ergaben sich angeregte Gespräche rund um die Eigenheimer. Die Besucher interessierten sich für die Ziele und Leistungen der Vereine. Angetan waren sie insbesondere vom Gerätepool, der ähnlich wie das Car-Sharing Ressourcen und Kosten spart. Auch in der Rechtsberatung und im Versicherungsschutz wurden große Vorteile gesehen. Es herrschte stets reger Besuch am Stand, das Publikum war bunt gemischt, auch zahlreiche junge Familien konnten angesprochen werden. Einige Besucher überzeugte das Angebot derart, dass sie sich spontan zu einer Mitgliedschaft entschlossen. So konnten auf der Messe 36 neue Mitglieder gewonnen werden, weitere werden sicher noch folgen. Auch langjährige Mitglieder schauten gerne am Stand vorbei und erkundigten sich nach Neuigkeiten.

P1090789

Begrüßen konnten die Vereinsvorstände am Stand außerdem Vertreter aus der Politik, darunter Grafings Bürgermeisterin Angelika Obermayr, Landrat Robert Niedergesäß, den Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Lenz und die Europaabgeordnete Dr. Angelika Niebler. Am Rande der Veranstaltung und beim abendlichen Wirtschaftsempfang gelang es, Kontakte zu verschiedenen Institutionen zu knüpfen, z.B. zur Energieagentur Ebersberg-München. Auch mehrere Firmen zeigten sich an einer künftigen Zusammenarbeit interessiert.

Nach den drei Tagen auf der Messe zogen die Vereinsvorstände Bilanz: „Auch wenn der Messeauftritt großen Aufwand bei der Vorbereitung und Durchführung erfordert hat – wir würden jederzeit wieder mitmachen. Es gelang uns, den Verein bei Bevölkerung, Politik, Institutionen und Gewerbe bekannter zu machen. Wir konnten interessante Gespräche führen, die Resonanz war durchwegs positiv und nicht zu vergessen: Wir hatten jede Menge Spaß an unserem Stand. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt, unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.“

Glückliche Gewinner des Eigenheimer Gewinnspiels

Die Eigenheimervereine aus Ebersberg, Grafing, Kirchseeon und Pfaffing präsentierten sich gemeinsam auf der diesjährigen EGA-Lebensart in Grafing. Zahlreiche Messebesucher kamen an den Stand und nahmen am Gewinnspiel teil, bei dem Fragen zu den Eigenheimern zu beantworten waren und die Zahl der Äpfel in einer Kiste geschätzt werden musste. Unter den richtigen Lösungen wurden nun die acht Gewinner ausgelost. Über den 1. Preis, eine Akku-Säge, freut sich Michaela Weigand mit ihrer Familie. Auch die weiteren attraktiven Sachpreise und Gutscheine, die von regionalen Firmen zur Verfügung gestellt wurden, konnten inzwischen überreicht werden.

EGA-Gewinnspiel

Die Gewinner (v. l.) Franz Chalupar, Michaela Weigand, Thorsten Schramm, Peter Sigel, Albert Duna für seine Frau Gabi und der Vorstand des Grafinger Eigenheimervereins Alexander Marx; weitere Gewinner, nicht auf dem Bild: Jenny Heinz, Sonja Grimm und Hannelore Lober.

Und hier die Auflösung des Gewinnspiels:

  1. Wie viele Eigenheimer-Vereine beteiligen sich an der EGA?
    4 Vereine (Ebersberg, Kirchseeon, Pfaffing und Grafing)
  2. Wie viele Mitglieder hat der Eigenheimerverband Bayern?
    78.000 Mitglieder
  3. Wie viele Äpfel befinden sich in der Kiste?
    42 Stück
Scroll Up