Skip to content

Obstanbau vor dem Hintergrund des Klimawandels

Erfolgreicher, umweltgerechter Obstanbau im Hausgarten vor dem Hintergrund des bevorstehenden Klimawandels

Im Grundlagenseminar Obstbau werden die theoretischen Grundlagen der häuslichen Obsterzeugung erarbeitet. Dazu gehören Fragen der Standort- und Sortenwahl, verschiedene Erziehungssysteme und natürlich die richtige Schnittführung. Dieses wird schließlich auch praktisch vertieft.

Abschließend geht es um die Vermeidung altbekannter wie auch neuer Schadursachen, die vor dem Hintergrund des Klimawandels plötzlich als Herausforderung erscheinen. Das Seminarangebot richtet sich an die Mitglieder des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. und findet im Lehr- und Beispielsbetrieb Deutenkofen statt.

 

Programmablauf

09.00 – 09.10     Begrüßung und Einführung

09.10 – 10.30     Erfolgreicher Obstanbau im Hausgarten

10.30 – 10.45     Kaffeepause

10.45 – 12.00     Schnitt von Obstgehölzen (Theorie)

12.00 – 13.15     Mittagspause

13.15 – 15.45     Praktische Schnittarbeiten

15.45 – 16.00     Kaffeepause

16.00 – 17.00     Kenntnis und Vorbeugung der wichtigsten Schaderreger im Obstbau

 

Referent:            Hans Göding, Obstbaumeister, Leitung Lehr- und Beispielsbetrieb Deutenkofen

 

Leitung:             Markus Eppenich, Vizepräsident des Eigenheimerverbandes Bayern e.V.

 

Bitte melden Sie sich direkt in der Geschäftsstelle (089 307 36 60 oder info@eigenheimerverband.de) zum Seminar an.

Datum

23. Mrz 2019
Vorbei!

Uhrzeit

9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau Deutenkofen
Blumbergerstr. 1
Kategorie

Veranstalter

Eigenheimerverband Bayern e.V.
Telefon
089 - 452 06 90 - 0
E-Mail
info@eigenheimerverband.de
Website
https://www.eigenheimerverband.de/

Nächste Veranstaltung

QR Code

Schreibe einen Kommentar