Skip to content

PV-Nutzung nach Ablauf der EEG-Förderung

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien mit dem EEG ist eine Erfolgsgeschichte und hat Photovoltaikanlagen zum Durchbruch verholfen. Nach 20 Jahren werden
nun die ersten Anlagen aus der EEG-Vergütung fallen. Im Normalfall können die Anlagen noch viele weitere Jahre sehr gut Strom erzeugen – eine Weiternutzung der Anlage ist daher sinnvoll. Im Fokus steht dabei die Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils – die simpelste und einträglichste Möglichkeit der Solarstromnutzung, unter anderem mit Batteriespeichern, Wärmepumpen oder der Kombination mit Elektroautos.

Clemens Garnhartner, Experte für Solarenergie und Energiespeicher bei C.A.R.M.E.N. e.V., gibt Einblicke in Solarstromkonzepte sowie neue Einsatzmöglichkeiten nach 20 Jahren EEG-Einspeisevergütung wie die Direktstromlieferung oder -vermarktung. Aber auch Themen wie Wartung, Reinigung oder Weiterverkauf der Anlage werden angesprochen.

Datum

13. Jan 2020
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Sitzungssaal im Rathaus Forstinning
Mühldorfer Str. 4

Veranstalter

Energieagentur Ebersberg-München
Telefon
08092 33 090 33
E-Mail
info@ea-ebe-m.de
Website
https://www.energieagentur-ebe-m.de
Weiterlesen

Nächste Veranstaltung

QR Code

Schreibe einen Kommentar